August - 2016 Wie Laufen die Spielhallen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 104 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

    • Gestern Abend mal die Lage gecheckt. Hallen voll bis auf eine. Die meisten Automaten am Rande der buchungspause. An einem Admiral Crown 2 mal 40€ spielgeld rausgeholt. Sonst ging an der Kiste nix mehr.

      Einzig ein löwenstar ist mir positiv aufgefallen. Ging dann auf 40ct recht schnell in die Serie, Symbol Forscher. Hat 8€ bezahlt. Auf 80ct danach alles verdreht, in der Hoffnung, dass er noch mal reingeht, nix. Normalerweise hätte ich das Ding stehen lassen aber irgendwie hat der Bilder gebracht, die für eine offene Maschine sprechen. Also noch mal 2€ rein und wieder auf 40ct. FS mit Pharao, wieder nur 10€. Danach hoch auf 80ct. Ging ziemlich schnell in die Serie mit ner vollreihe A, Symbol K. Da hatt er dann mal eben 200€ In 20FS rausgehauen. Danach war er dann aber wirklich zu. 180€ raus, je 2€ in zwei andere Löwen investiert und noch mal 30 und 40€ gewonnen.

      Das reichte dann auch. Die Kisten hätten mir alles wieder gefressen, wenn ich nicht weg wäre.
    • TOP
      So hab ich bis jetzt noch nie gesehen bzw. betrachtet...

      Muß mal genaue hin lesen..

      Danke


      :D


      @Fliegenpilz
      Es gibt Tagen und Std, wo man so was machen kann.

      Die Frage ist nun, was käme bei 2€ auf 200Fach zu?

      Oft denke ich darüber, nie kann man es wissen, doch ich vermute, daß man einen vollreihe bzw. Kombi bekäm, was den Wert entsprechen würdet..
    • @NovoGamble

      Ja, das hätte nicht zu jeder Zeit geklappt mit dem weiterspielen. Der große Gewinn gestern war auch mehr das Bauchgefühl richtig zu interpretieren und weiterzumachen und dann die Bestätigung zu bekommen, dass es richtig war. Wie du immer sagst, man muss die Bilder lesen die der Automat gibt.



      Das mit de Einsätzen werden wir nie herausfinden, da wir leider die Realität nicht zurückspulen können. ich denke an Ende wäre ein ähnlicher Betrag rausgekommen. Wie oft hab mich geärgert wenn ich runtergeschaltet hab und dann die Freispiele bei der ersten Drehung kommen. Aber wären sie auf dem höheren Einsatz überhaupt gekommen? Mittlerweile setze ich das bewusst ein, denn viele Stellschrauben haben wir ja nicht und das einsatzfach verändert auf jeden Fall den Lauf der Maschine. Da bin ich mir ziemlich sicher.
    • um wirklich dahinter zu steigen, hilft nur den Quellcode, welcher wir nix haben.

      Ich kann nur sagen, daß die Kiste den Festenbetrag gibt.

      Hab vorhin aus Test einen xxx€ Betrag auf der Leiter nur bis 84 geschafft. Doch dieses Angebot nahm ich nix an, denn ich möchte den Maximum haben.

      Nach dem Verdrücken stelltr ich die Kiste auf 200Fach und auf der erster Dreh bekam ich einen 80€ Bild

      Bild gemacht und Kiste verkaufen

      Der nach mir müßte leider sehr tief un der Tasche für NIX greifen

      Schon bitter so was, für den jenigen, der nix erkennt
      Dateien
    • Fliegenpilz schrieb:

      @NovoGamble

      Ja, das hätte nicht zu jeder Zeit geklappt mit dem weiterspielen. Der große Gewinn gestern war auch mehr das Bauchgefühl richtig zu interpretieren und weiterzumachen und dann die Bestätigung zu bekommen, dass es richtig war. Wie du immer sagst, man muss die Bilder lesen die der Automat gibt.



      Das mit de Einsätzen werden wir nie herausfinden, da wir leider die Realität nicht zurückspulen können. ich denke an Ende wäre ein ähnlicher Betrag rausgekommen. Wie oft hab mich geärgert wenn ich runtergeschaltet hab und dann die Freispiele bei der ersten Drehung kommen. Aber wären sie auf dem höheren Einsatz überhaupt gekommen? Mittlerweile setze ich das bewusst ein, denn viele Stellschrauben haben wir ja nicht und das einsatzfach verändert auf jeden Fall den Lauf der Maschine. Da bin ich mir ziemlich sicher.

      Da hast Du vollkommen recht. Es macht die Kiste tot. Allerdings bin ich mir sicher, dass die FS auf dem höheren Fach nicht kommen würde, es sei denn, Du inverstierst noch mehr, was ich auch nicht machen würde.
      Die Quote, die eine Kiste auszahlen möchte, kommt eben nicht auf jedem Fach vor. Treffen wir das falsche Fach, können wir die Quote nur durch Riskieren des Betrages im KArten oder Leiterrisiko erreichen. Treffen wir den richtigen Einsatz, erhalten wir eben die schönen Reihen mit höheren Gewinnen.
    • Genau! Auge und Bauchgefühl. Nicht denken! War eben an ner Kiste die vorher 1300€ geworfen hat. Derjenige der gewonnen hatte, hat mich netterweise darüber informiert als ich anfing. Ich dachte, so kurz danach geht bestimmt nix mehr. Die Bilder sagten aber was anderes, also hab ich weitergemacht und auf meinen Bauch gehört. Faust hat mir noch einige Serien gegeben und ich hab noch mal 300€ rausgeholt. Das heißt aber nicht, dass man ohne verstand spielen sollte! Die perfekt Mischung aus Erfahrung, Intention und verstand macht den Erfolg!
    • NovoGamble schrieb:

      Ich kann nur sagen, daß die Kiste den Festenbetrag gibt.

      Hab vorhin aus Test einen xxx€ Betrag auf der Leiter nur bis 84 geschafft. Doch dieses Angebot nahm ich nix an, denn ich möchte den Maximum haben.

      Nach dem Verdrücken stelltr ich die Kiste auf 200Fach und auf der erster Dreh bekam ich einen 80€ Bild
      Das hab ich auch oft erlebt.....40,- Gewinn...weitergespielt, mit den letzten Spielen wieder 40,- Gewinn. Manchmal kommt man mehrmals auf den selben Betrag, bis einem die Kiste alles abnimmt. Ist nicht immer einfach zu entscheiden, dass jetzt Schluß ist.

      Iceman schrieb:

      Allerdings bin ich mir sicher, dass die FS auf dem höheren Fach nicht kommen würde, .....
      Da bin ich mir absolut nicht sicher......was gewinnt man denn, wenn Freispiele kommen? - Erstmal gewinnt man einen meist kleinen Gewinn für das Bild und zusätzlich z.B. 10 kostenlose Spiele im jeweiligen Einsatzfach, also ein fiktiver Gewinn zwischen 0,50€ und 20,00€. Dieser landet nicht auf dem Punktekonto, ist also "wertlos". Spannend ist lediglich, wie sich das Gerät nun in den Freispielen verhält: Gibt es einen festen Betrag zum Auszahlen, dann werden Gewinne bis zu diesem Betrag gegeben. Gibt es jedoch (zufällig) ausgespielte Gewinnbilder, dann ist der Gewinn bei hohem Einsatz - entsprechend dem auch höheren Verlustrisiko - vermutlich höher.
    • Hatte eben eine erfolgreiche halbe Stunde an einem Superstar Selection. Hab ca 16€ investiert. Alle Spiele haben sich tot angefühlt, kam gar nix. Auf dem letzten Dreher kam bei Faust auf 40ct ne vollreihe J. Hab auf 80ct hochgeschaltet, bei ca 3,20€ Restgeld kamen FS mit A. Hat 3-4 mal 4 Stück gegeben. Hoch auf 1,50€, nach paar Drehern ging er wieder rein, wieder mit A. Einmal verlängert auf 20 FS. Gab 1x4 und zwei mal Vollbild direkt hintereinander. Yesssss!

      Hatte ca 680 aufm Tacho. Noch bisschen Faust auf 2€ gespielt, dann paar andere Games auf 2€ probiert, immer max 10-15 Dreher. Bei Lord ging er rein und hat 2x4 Q bezahlt. Noch mal zurück zu Faust um zu gucken ob er die Quote wieder erfüllt, war glaube ich auf 580€ Budget. Und er hat nochmal FS gegeben mit Q, so dass ich letztendlich 700€ rausgeholt hab

      War ein kurzer, dafür intensiver Spaß. :D
    • Fliegenpilz schrieb:

      Hatte eben eine erfolgreiche halbe Stunde an einem Superstar Selection. Hab ca 16€ investiert. Alle Spiele haben sich tot angefühlt, kam gar nix. Auf dem letzten Dreher kam bei Faust auf 40ct ne vollreihe J. Hab auf 80ct hochgeschaltet, bei ca 3,20€ Restgeld kamen FS mit A. Hat 3-4 mal 4 Stück gegeben. Hoch auf 1,50€, nach paar Drehern ging er wieder rein, wieder mit A. Einmal verlängert auf 20 FS. Gab 1x4 und zwei mal Vollbild direkt hintereinander. Yesssss!

      Hatte ca 680 aufm Tacho. Noch bisschen Faust auf 2€ gespielt, dann paar andere Games auf 2€ probiert, immer max 10-15 Dreher. Bei Lord ging er rein und hat 2x4 Q bezahlt. Noch mal zurück zu Faust um zu gucken ob er die Quote wieder erfüllt, war glaube ich auf 580€ Budget. Und er hat nochmal FS gegeben mit Q, so dass ich letztendlich 700€ rausgeholt hab

      War ein kurzer, dafür intensiver Spaß. :D
      Gut, wenn du es als Spass empfindest. Wichtig ist auch, zu verstehen und zu akzeptieren, warum das bei dir so schnel und effizient funktioniert hat. Ich würde sagen, dass es in diesem Fall sehr stark daran liegt, dass Du heute einfach sehr schnell die richtigen Spiele am richtigen Automaten gefunden hast.
      Denn ich habe heute von einem guten Kumpel erfahren, dass in jeder großen Kette hier im Umkreis Lord und Faust an sämtlichen Novoline-Geräten Überschüsse ausgezahlt haben.
      Vom Gaminator, über Superstar1 bis 3 bis hin zu Crown und Löwenstar, reiner Zufall natürlich...
      Nur deshalb hast du mit deiner Spielweise heute so leichtes Geld machen können.
    • Denn nur deshalb hat der Wechsel von Faust auf Lord und zurück (direkt oder über Umwege) funktioniert, weil sich eben gerade heute diese beiden Novo-Titel die Quote teilen.
      Es ist also wichtig, die Beobachtungen die man macht und den Erfolg richtig einzuschätzen und zu bewerten.
      Mein Kumpel meinte, er hat mit 10 Cent angefangen und dann einfach immer zwischen Lord und Faust gewechselt.
      Pro Halle hat er mind. 4stellige Gewinne einkassiert.
    • Da ist auf jeden Fall was dran, dass bestimmte Spiele zu gewissen Zeiten laufen. Deshalb poste ich das auch hier rein. So kann das jeder mit seinen eigenen Erfahrungen an dem Tag abgleichen und seine Schlüsse ziehen.

      Allerdings war die gesamte Halle ansonsten tot. Und zumindest Faust hab ich auf jeder Maschine angetestet. Eventuell hätte ich nach meinem Gewinn noch paar andere Geräte auf ihre spielfreudigkeit getestet aber ich war verabredet und bin dann raus. Ist auch besser so.
    • Ich glaube aber eigentlich nicht, dass das flächendeckend so ist, bzw durch Vernetzung gesteuert wird. Ich hab in einem onlinecasino mal was über den Zufallsgenerator den die benutzen gelesen. Da werden Zufallszahlen erzeugt und dann mit dem Datum multipliziert. Ich denke nicht nur das Tagesdatum sondern bis runter zur kleinsten Zeiteinheit die die Systemuhr vorgibt. Ich vermute mal, dass dadurch diese manchmal seltsamen Rhythmen auftreten wo gewisse Bilder auftauchen, da egal ob in Hamburg oder München, die Uhrzeit eine Konstante ist und somit den RNG etwas zähmt bzw vereinheitlicht.

      Ob die Kiste aber was gibt hängt meiner Meinung zum größten Teil mit den eingezahlten und ausgezahlten Beträgen zusammen, also der AQ.

      Aber trotzdem spielt da der Zufall mit rein. nehmen wir an die AQ ist so hoch, dass die Kiste Geld loswerden will aber der Zufallsgenerator produziert gerade ne Serie von miesen zahlen. Man merkt dann dass er andauernd scatter geben will. Er gibt Freispiele, die laufen aber nicht so gut, dann nochmal, bis der Betrag erreicht ist. AQ geglättet, Bremse rein. Das andere Extrem wäre die Kiste ist im fressmodus, AQ ist niedrig aber der RNG haut nen lottogewinn raus. Danach AQ komplett am Arsch. Habt ihr bestimmt auch schon erlebt, komplett tote Kiste, dann kommt Reihe höchstes Symbol, danach wieder tot.

      Und dazwischen entstehen halt all diese komischen Bilder die wir beim zocken sehen.
    • Heute mal nach langen Überlegen in der Halle gewesen, mein Bauchgefühl sagte mir probiere es mal Heute, und es hat wirklich geklappt, hatte in letzter Zeit schon öfters gute Gewinne so um 4. bis 8. des Monats. Habe 2 Superstar 3 mit jeweils 20 Euro aufgebucht und begann mit dem Spiel Lucky Lady auf 40 Fach und er ging sehr schnell in die Freispiele und verlängerte bis auf 90 Freispiele, hab dann am Ende genau 210 Euro ausbezahlt ohne an diesen Gerät weitere Versuche zu machen, weil das meist dann schief geht. Den 2. Superstar ließ ich gleich auf 2 euro Fach bei BOR/Deluxe laufen in der 5. Umdrehung ging er in die Spiele mit Symbol Forscher, dachte mir da geht bestimmt wieder nichts weil ich meist mit diesen Symbol kein Glück habe, aber diesmal war es anders er gab mir 6 mal 2 Stück und einmal 3 Stück und ich hatte 20 Freispiele waren dann genau 320 Euro die 20 Euro ließ ich ausnahmsweise mal auf 1 Euro runterlaufen das Gerät zeigte keine Reaktion mehr und so buchte ich genau 300 Euro raus und bin dann mit 510 Euro nach Hause, manchmal sollte man sich einfach auf sein Bauchgefühl verlassen und nicht immer nur nach einen bestimmten Muster spielen das geht meist in die Hose. ;)