ANZEIGE

Spielbank Bad Zwischenahn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spielbank Bad Zwischenahn

      Jackpot gefallen!
      Ehepaar sichert sich 22.460 €!
      Große Freude herrschte am späten Abend des 21. Februar 2016 im Automatensaal der Spielbank Bad Zwischenahn, als ein Ehepaar gegen 00.46 Uhr eine Auszahlung von insgesamt 22.460,-- € bekam.
      Am Sonntag besuchten die Eheleute aus dem Raum Hannover die im Kurort gelegene Spielbank, um gemeinsam einen netten Abend zu verbringen. Sie spielten erst kurze Zeit am Automaten „Book of Ra“, als das Gewinnbild erschien und ihnen erklärt wurde, dass sie eine Auszahlung von über 20.000 € bekämen. Das Paar hatte nicht damit gerechnet und so war die Freude riesengroß.
      Was sie mit dem Geld anstellen würden, sei Ihnen noch nicht klar. Erst einmal müsse man das Ganze realisieren. Ein schöner Sommerurlaub in diesem Jahr dürfte allerdings garantiert sein.

      Quelle: spielbanken-niedersachsen.de/casinos/bad-zwischenahn
    • Dr. Mabuse schrieb:

      Sehr komisch, das war doch erst als Vollbild Kopf in einer Spielbank. Nun kommen solche Gewinne binnen ein paar Wochen. Auch wenn das natürlich jederzeit passieren könnte, warum wird nun darüber berichtet?



      Eine Spielbank könnte sicherlich täglich von größeren Gewinnen berichten denke ich. Aber sie berichten wohl dann lieber von dem, was gerade mehr Werbung brauch, damit die Spieler die Spielautomaten mehr bespielen.
      Wer des öfteren mal in einer SB spielt der weiß, dass dort ziemlich oft höhere Gewinne fallen. Deutlich mehr Publikumsverkehr als in Spielhallen und weitaus höhere Einsätze von Spielern haben natürlich auch öftere und höhere Gewinne zu Folge.
      Wer in einer Halle 500 Euro klug investiert hat hohe Chancen mit 2000 Euro zu gehen. Wer in einer Spielbank 5000 Euro klug investiert hat hohe Chancen mit 20000 Euro zu gehen. Mir wäre das zuviel und vielen anderen sicherlich auch, aber dafür gibt es eben auch die Glücklichen, die mit 200-300 Euro mal so einen Topf abräumen.


      NovoGamble schrieb:

      laufen es alles ähnlich?
      Gewinnkalender?
      Vorgeschriebenden Bild zum Datum X inkluvise Verschiebung?

      Man, ich liebe die Verschwörungtheorie...

      Und "geistes gestörter" Zocker Dasein
      Geräte in Spielbanken laufen komplett anders als in Hallen. Ähnliche Bilder oder Gewinne sind aber nicht mit Hallengewinnen zu vergleichen.
      Wenn Du in einer Spielbank klug investierst und auch gut beobachtest, dann wirst Du feststellen, dass es dort bei hohem Publikumsverkehr und guten Einsätzen der Spieler plötzlich anfängt an viele Kisten anfängt zu klingen und die Gewinne nur so purzeln. Der Punkt ist dann, was machst Du als Spieler. Wenn Du schon ein paar hundert Euros investiert hast und plötzlich 1500 Euro drauf hast, dann sollte man sich damit zufrieden geben und an dem Gerät aufhören.
      Ich kennen dort ein paar verschiedene Spielweisen, die jedoch nur eines gemeinsam haben, es klingelt sehr oft zu ähnlichen Zeiten. Und zwar exakt nur einmal täglich. Meistens um Mitternacht rum.


      Aber Novo: Du liebst das "geistes gestörte" Zocker Dasein? Ich muss lächeln. "Geistes Gestört" kann auch Überintelligent bedeuten.