Oktober 2015 - Wie laufen die Spielhallen?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Your access to this forum was limited. Overall there are 227 posts in this thread.
To read them all you should login or register or let you unlock.

  • Gehört eigentlich zu September, aber ich schreib es trotzdem hier rein, sind ja nur noch ein paar Stunden bis Oktober.

    Ort: Merkur Halle in BW

    Budget: ~60€

    Habe mich zuerst etwas umgesehen in der Halle und muss sagen es sah echt total mies aus.
    Keiner der Automaten hatte mehr als 150€ auf dem Tacho.
    Da war es eigentlich schon klar das heute nicht viel gehen wird aber ich habe es natürlich
    am eigenen Leib erfahren müssen. Gespielt habe ich an 2-3 Automaten. Jeweils BoRD u.
    BoRC und zwischendrin mal kurz Lord of the Ocean angetestet. Fächer von 30-Fach bis 100-Fach
    durchgetestet und nichts ging. In der ganzen Zeit stolze ein mal FS bekommen bei BoRD 50-Fach.
    Ass bekommen und mit 30€ Gewinn aus den Spielen ohne Verlängerung raus. Die 30€ natürlich direkt
    runter gedreht. Zwischendrin sind ca. 2-3 Merkur Geräte auf maximal 250€ hochgegangen, bei allen
    anderen blieben die Gewinne aus. Ziemlich schlechter Tag, warten wir mal ab was die nächsten
    Tage/Wochen mit sich bringen. Zumindest heute hat es sich angefühlt als würde es bei niemandem laufen.

    Gruß
  • Heute lief es wie immer mittelmäßig.

    150€ mitgenommen. 250€ wieder nach Hause gebracht.

    Bei den Novokisten lief heute BoR-C ganz gut.
    Ein Pärchen hatte 4 Forscher in den FS auf 200fach. Gami3. :thumbup:
    Die Kiste daneben, auch ein Gami3, hatte laut dem Pärchen einen Tag vorher 5 Forscher auf 80fach in den FS geschmissen.
    Ansonsten viele Gewinne zwischen 200€ und 300€.

    Ich selbst hatte nen Gami4 bespielt. Auch BoR-C. Verschiedene Einsätze, viele FS gehabt. Aber keine nennenswerte Gewinne.
    Mit 10€ Einwurf bis 60€ gekommen. Hab mich leider von den hohen Gewinnen der anderen blenden lassen und alles runtergespielt.
    20 Minuten später hab ich dann noch einen 2er reingeworfen und auf 200fach gedreht. 4 Statuen. 40€ rausgedrückt.In den 20 Minuten hab ich paar Ballys ausprobiert. Liefen überhaupt nicht. 30€ Verlust.
    Das war in einer großen Kette.Dort wo man König ist... Bin dann mit +-0 in meine Stammspielo gefahren.


    Novos waren alle besetzt. Auch hier sah man fast überall nur BoR-C. Durchschnittsbetrag auf den Tachos war ~150€
    Hab mich dann den Adp-Kisten gewidmet, welche mittelmäßig liefen. 4€ in eine 2015 HD Deluxe Kiste geschmissen. Clone Bonus gewählt. 40fach gedreht, 6te Drehung FS.
    Symbol war BAR. 2 mal voll gemacht. Dann auf 50fach gestellt und Dragons Treasure gespielt. In der 5ten Drehung 4 Schwarzköpfe.
    Der letzte war wie immer verschoben. :rolleyes:
    Hab dann den Rest des Abends mit Multi Wild verbracht. Verschiedene Einsätze. Das alte hoch und runter Spiel. Ab und zu dann die Kiste stehen gelassen und einen Rundgang durch die Halle gemacht und hier und da mal nen 2er auf 200fach versenkt.

    Naja, 100€+ sind bessser als 100€-.
    In dem Sinne eigentlich garnicht so schlecht.

    Werde Mitte des Monats nochmal losziehen. Bis dahin werd ich nur sporadisch mal nen Blick in meine Stammspielo werfen um nicht alles zu verpassen. Allerdings werde ich nicht spielen. Nur beobachten und die Saftschubsen aushorchen, die alle sehr gerne quatschen, wenn man öfters da ist. :P

    Achja, baugleiche Geräte die nebeneinander stehen oder sich gegenüber stehen, gingen heute erschreckend oft fast zeitgleich in die FS. Vorrausetzung war gleiches Spiel, gleiches Einsatzfach.

    Bilder habe ich keine gemacht, da ich mein Smartphone absichtlich zu Hause gelassen habe.

    Gruß aus NRW,
    gambleclone.
  • Heute auch mal mit 50 losgezogen, auf 80 cent Fach FS bei BOR/C bekommen mit Symbol Statue gerade mal 30 Gewinn, dann nochmal FS auf 20 Fach bekommen mit Symbol J ein paar mal 3 Stück Gesammtgewinn ca. 40 euro wenn das kein Witz mehr ist dann weiß ich auch nicht mehr und es kommen sehr oft zur Zeit 5 verstellte Forscher nur um anzulocken. Die 40 habe ich ausgezahlt läuft leider sehr schlecht im Moment.
  • Klaus wrote:

    Heute auch mal mit 50 losgezogen, auf 80 cent Fach FS bei BOR/C bekommen mit Symbol Statue gerade mal 30 Gewinn, dann nochmal FS auf 20 Fach bekommen mit Symbol J ein paar mal 3 Stück Gesammtgewinn ca. 40 euro wenn das kein Witz mehr ist dann weiß ich auch nicht mehr und es kommen sehr oft zur Zeit 5 verstellte Forscher nur um anzulocken. Die 40 habe ich ausgezahlt läuft leider sehr schlecht im Moment.
    Tja Klaus, ich glaube so ergeht es einigen im Moment. Mich nicht ausgenommen. Ich bin froh, dass ich fein mein Limit einhalte. Mal gibts eingwenig, mal nix. Wir müssen doch ziemlich tief in die Trickkiste greifen, Geduld haben und mutig sein, wenn wir gewinnen wollen.
    Gerade im Moment ist es wichtig, nicht an 1 oder 2 kisten fest zu kleben. Generell gibt eine Kiste nach kurzer Pause und Spielwechsel erstmal ein paar Gewinne. Meiner Erfahrung nach heißt das aber keine FS. Und wenn, dann mit extrem wenig Gewinnen.
    Also entweder kleine Gewinne mitnehmen und zufrieden sein oder eine Kiste suchen, die nicht gleich viele kleine Gewinnbilder zeigt und Geduld haben bis FS kommen. Und immer fein mit dem Einsatz spielen.
    Die Chance eine nette Mitspielerin zum netten Flirten in der Spielo zufinden ist größer als ein Vollbild. ;)
  • Also was momentan in den Hallen abgeht,geht auf keine Kuhhaut.Momentan bin ich eher auf der Beobachtung,und was man so sieht lässt einen nur mit dem Kopf schütteln.Ein stamm Gast hat an 4 Automaten EOH gespielt 30-50 cent Einsatz,an einer wwm Anlage ohne jp Einsatz. Hat knapp 100-150 Euro in jeden Automaten geknallt und es kam ungelogen nicht 1 Freispiel nicht auf einem verkackten Automaten.Konnte das Geschrei und die Verzweifelung gut verstehen,harter Shit.Wird echt zur Tagesordnung hier in der Umgebung,wer sich nicht mit Kleingewinnen abgeben möchte ist wohl falsch aufgehoben.2 Euro Einsätze bringen dann gerne mal nur zwischen 20-80 Euro gewinne was ja schon Lächerlich genug ist,aber Sachen wie 5-7x hintereinander Feature beendet bringt dann wohl das Fass zum überlaufen. Naja in dem Sinne frohes Geld in den Gulli drücken,die Sparanlagen sind wohl auf Weihnachten getrimmt


    grz
  • Minjung wrote:

    Also was momentan in den Hallen abgeht,geht auf keine Kuhhaut.Momentan bin ich eher auf der Beobachtung,und was man so sieht lässt einen nur mit dem Kopf schütteln.Ein stamm Gast hat an 4 Automaten EOH gespielt 30-50 cent Einsatz,an einer wwm Anlage ohne jp Einsatz. Hat knapp 100-150 Euro in jeden Automaten geknallt und es kam ungelogen nicht 1 Freispiel nicht auf einem verkackten Automaten.Konnte das Geschrei und die Verzweifelung gut verstehen,harter Shit.Wird echt zur Tagesordnung hier in der Umgebung,wer sich nicht mit Kleingewinnen abgeben möchte ist wohl falsch aufgehoben.2 Euro Einsätze bringen dann gerne mal nur zwischen 20-80 Euro gewinne was ja schon Lächerlich genug ist,aber Sachen wie 5-7x hintereinander Feature beendet bringt dann wohl das Fass zum überlaufen. Naja in dem Sinne frohes Geld in den Gulli drücken,die Sparanlagen sind wohl auf Weihnachten getrimmt


    grz
    Auch ich bin zur Zeit in der Beobachtungsphase. Anders als bei dir, hat ein Stammgast vor knapp 2 Stunden, ungefähr 1.700€ aus einer Adp-Kiste geholt. Spiel war auch EoH. Einsatz war 150fach. Vorher hat er sich ein wenig Kapital auf 80fach bei Alles Spitze erspielt. Als er dann knappe 60€ auf dem Tacho hatte, hat er zu EoH gewechselt und direkt mit 150fach angefangen. Hat keine 5 Dreher gebraucht bis zu den FS, welche in der ersten Drehung dann auch direkt mit 3 Scattern verlängert haben. Hat dann bis zum 9ten Spiel gedauert bis er beim Auge war. Die Kiste hat gut gekotzt.

    Übrigens hab ich in letzter Zeit oft beobachten können, wie erst Alles Spitze gespielt wurde und dann bei genüngend Kapital zu EoH gewechselt wurde. Und das mit den verschiedensten Einsätzen. Aber immer dasselbe Prinzip. Kleiner Einsatz bei Alles Spitze, hoher Einsatz bei EoH. Scheint ein beliebtes "System" zu sein, zur Zeit, welches scheinbar gut funktioniert.

    Ich selber kam bisher noch nicht dazu es auszuprobieren, weil ich andere Sachen getestet habe.

    Gruß aus NRW,
    gambleclone.
  • Verallgemeinern kann man das nicht so einfach, läuft nicht immer gleich und jede Halle läuft ja sowieso wie sie laufen muß! Beobachtung ist immer angesagt, ob man jetzt selbst spielt oder nur so da ist ^^
    Gestern zum Beispiel war es wieder soweit, da gibt es Einen der spielt immer Triple Triple Chance, meist auf 20Cent Einsatz und drückt jeden Gewinn hoch und das auch auf 5 Automaten oder mehr wenns sein muß!
    Meistens verkackt er natürlich, aber wenn die Kisten mal wieder mitspielen hört man sehr oft das Feuerwerk. Habe mich mit wem unterhalten, der hat mir dann erzählt, dass er gegenüber in Halle1 mindestens 20X auf die 140 gekommen ist, weil ich ja vorher nicht anwesend war. Dann hat er sein Vorhaben verlagert und ist in Halle2 gewandert und hat dort genauso weitergemacht, da war ich nämlich live dabei dann. Im 5 Minutentakt hat man die Musik gehört, manchmal sogar zugleich, bloß bisschen zeitversetzt. Meinen Einschätzungen zufolge, hat er in Halle2 nochmal mindestens 12X die 140 erreicht! Ist schon klar, dass auch er mehr reindonnert als er rausholt, sieht man ja oft genug. Da muß er dann die Halle wechseln, weil alle Kisten Buchungspause haben ;( aber wenn es mal wieder soweit ist, dann hört man sehr oft das Feuerwerk und weiß, heute könnte man hochdrücken :D
    Und samt dem er mit der 140er Orgie die Halle im Griff hatte, konnte ich dennoch bei meinen beiden Kisten ein paar sehr passable Bilder herzaubern! Habe sehr ruhig und langsam gespielt, extrem mit den Einsätzen variiert, dann kommt es schon mal vor, dass er dann im ersten Dreher was Gewaltiges reindreht, dem Einsatz entsprechend :rolleyes: und dann natürlich locker bleiben, keine Gewalt und abwarten was geschieht, dann kriegt man natürlich seine Freipiele, Gewinn ist wie meist nicht vorhersehbar und lässt sich dann erst mal seine Kohle raus, ausser es kommt anders als erwartet ;) und macht schön weiter und schaut wieder mal was geschieht.
    Undsoweiterundsofort :thumbsup:
  • Feckinger wrote:

    ...
    Habe sehr ruhig und langsam gespielt, extrem mit den Einsätzen variiert, dann kommt es schon mal vor, dass er dann im ersten Dreher was Gewaltiges reindreht, dem Einsatz entsprechend :rolleyes: und dann natürlich locker bleiben, keine Gewalt und abwarten was geschieht, dann kriegt man natürlich seine Freipiele, Gewinn ist wie meist nicht vorhersehbar und lässt sich dann erst mal seine Kohle raus, ausser es kommt anders als erwartet ;) und macht schön weiter und schaut wieder mal was geschieht.
    Undsoweiterundsofort :thumbsup:
    Das ist exakt die typische "Feckinger-Spielweise". Und Leute, das erfordert extrem viel Disziplin und Selbstkontrolle, und dann noch vor der Kamera. Ich bewundere das immer wieder, davon können sich die meisten ne Scheibe abschneiden! Man muss einfach psychisch ausgeglichen sein, wenn man in der Spielhalle ist, sonst geht es meist schief.
  • techniciangambler wrote:

    Minjung wrote:

    ...,an einer wwm Anlage ohne jp Einsatz....


    grz
    An WWM-Anlagen ist der Jacckpot-Einsatz immer aktiv, man kann ihn nicht ausschalten.
    Meine nicht die 2014 wwm,die man automatisch mitspielt sondern mit dem grünen Pot die wwm Anlage wo man nen extra Einsatz hinzu packen kann,um es nochmal gerade zu Rücken.
    Und klar ist das Hallen abhängig,ich bin eher der Spieler der dann viele kleine Pötte abräumt und mich an meine Richtlinie halte und nicht alles reinkloppe.Und wenn es in meiner Richtlinie mal kracht ist auch schön ;)
    Aber es macht sich doch schon Bemerkbar wenn man flaute ist in der Halle und das nicht nur für 1 Tag.

    @Feckinger und jau disziplin und ausdauer ist des Marathonläufers Langzeit Strategie :D
  • Minjung wrote:

    techniciangambler wrote:

    Minjung wrote:

    ...,an einer wwm Anlage ohne jp Einsatz....


    grz
    An WWM-Anlagen ist der Jacckpot-Einsatz immer aktiv, man kann ihn nicht ausschalten.
    Meine nicht die 2014 wwm,die man automatisch mitspielt sondern mit dem grünen Pot die wwm Anlage wo man nen extra Einsatz hinzu packen kann,um es nochmal gerade zu Rücken.Und klar ist das Hallen abhängig,ich bin eher der Spieler der dann viele kleine Pötte abräumt und mich an meine Richtlinie halte und nicht alles reinkloppe.Und wenn es in meiner Richtlinie mal kracht ist auch schön ;)
    Aber es macht sich doch schon Bemerkbar wenn man flaute ist in der Halle und das nicht nur für 1 Tag.

    @Feckinger und jau disziplin und ausdauer ist des Marathonläufers Langzeit Strategie :D
    Aha, die kenne ich gar nicht. Kenne nur die Seven Anlagen, bei denen ist der große Jewel Pot grün. Wusste nicht, dass es auch grüne WWM Anlagen gibt.
  • Für mich läuft der Oktober so an, wie es besser kaum sein kann. Warm und golden.
    Rund 3000 Euro alleine an Magie-Geräten gemacht. 6 verschiedene Spiele liefen gestern auf den Magie 2015er Kisten. Allerdings nur sehr vereinzelte Einsatzfächer.
    Bilder gibts keine, wirds auch nie geben. Wer mich kennt, weiss warum. Thema ist für mich indiskutabel.
    Ist sowieso selten, dass ich hier was von Spielgewinnen poste.

    The post was edited 1 time, last by techniciangambler ().

  • Ich war jetzt vom 1.-3. los immer zu Zeiten wo eigentlich was gehen sollte.Aber egal welcher Tag es lief nichts nur kleine Gewinne egal ob scatter oder no scatter Spiele.Gestern war es so das nur die Magie Kisten einigermaßen liefen aber auch nur auf zwei bestimmten Fächern also bis jetzt lief der Oktober für mich nicht so gut bin zwar nicht im minus aber hätte besser sein können.Werde heute noch einmal probieren.