Erster bayerischer Lotto-Millionär in 2019 kommt aus Unterfranken

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Erster bayerischer Lotto-Millionär in 2019 kommt aus Unterfranken

      ISA Guide wrote:

      Der erste bayerische LOTTO-Millionär des noch jungen Jahres 2019 kommt aus Unterfranken. Es ist ein Kundenkartenspieler, der zur Ziehung am vergangen Samstag sechs Richtige (= Gewinnklasse 2) mit dem LOTTO Vollsystem 6aus7 landete. Dank seines Systemtipps erhöht sich die Gewinnsumme für den erzielten LOTTO-Sechser von 1.369.519,70 Euro zusätzlich um die sechsfache Gewinnquote für einen Fünfer. Deshalb beträgt der Gesamtgewinn des frischgebackenen unterfränkischen LOTTO-Millionärs exakt 1.382.304,50 Euro. Der reine Spieleinsatz für das Trefferfeld betrug in seinem Fall sieben Euro zzgl. 80 Cent Bearbeitungsgebühr für den Mehrwochenschein.

      In derselben Ziehung war ein weiterer Spielteilnehmer erfolgreich. Ebenfalls in Unterfranken, jedoch in der Zusatzlotterie Spiel 77 und bei anonymer Spielteilnahme. Die Losnummer seines LOTTO-Normalscheins stimmt in allen sieben Stellen mit der im Spiel 77 für die Gewinnklasse 1 gezogenen Gewinnzahl überein. Damit warten auf diesen neuen Glückspilz und Halbmillionär exakt 577.777 Euro zur Gewinnanforderung, für die er längstens noch bis zum 31.12.2022 Zeit hat.

      Quelle: isa-guide.de/isa-gaming/articles/188768.html