Rechnerisch ermittelbarer Gewinn

    • Rechnerisch ermittelbarer Gewinn

      Und hier gleich noch etwas, was zum vorherigen Thema beiträgt und sehr wichtig ist, finde ich. Sicherlich kann man nicht genau ausrechnen, was man für einen Gewinn erwarten kann (in privaten Hallen fast nicht möglich), dennoch ist es möglich, die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns im Voraus zu berechnen. Die Höhe des Gewinnes ist dabei völlig unterschiedlich. Es können 20 Euro sein, aber auch 300 oder gar 800-...........!!! Wobei die maximale Höhe meistens recht unwahrscheinlich ist.
      Ich gehe dabei von den kleineren Gewinnen bis ca 200-400 Euro aus.
      Wie ermittelt Ihr und warum sucht Ihr Euch eine bestimmte Kiste aus? Welche Dinge sind Euch bei der Auswahl wichtig? Was gestern lief, läuft heute auch? (Nur wenn Ihr täglich wisst, was los ist).
      Ich persönlich spiel oft im Löwen. Die Anzeigetafeln, Meinungen der Mitspieler sowie meine Erfahrungen und das genau hinsehen ist mir sehr wichtig. Was bekomme ich gerade und was kommt ein paar Drehs später. Wenn nichts, dann höre ich an der Kiste auf. Dabei ist es mir egal, ob ein Folgespieler Freispiele bekommt.
      Wir sollten hier mal zusammenstellen, was jedem wichtig ist, damit wir alle unser Wissen erweitern können.

      Ps: Aber auch hier der Hinweis: Was bei anderen klappt, muss nicht bei jedem Klappen. Und vor allem nicht überall und in jeder Halle.
      "Its my Life and my Money" :thumbup: