Admiral Spielhallen: Unterschiedliche Software - Faktencheck

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 49 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

    • Admiral Spielhallen: Unterschiedliche Software - Faktencheck

      Das wird hier ein ein längerer Beitrag, und es gibt ein paar Fakten die ich euch nicht vorenthalten möchte. Ich habe immer geglaubt, dass es evtl. nur eine Einbildung ist, aber nun gibt es ein paar Fakten. Der Ansporn lag bei mir aufgrund der erst kürzlich veröffentlichten Bericht aus den Medien. Siehe zB. Manipulationsvorwürfe gegen deutsche Novomatic-Tochter

      Ich bin zufällig letzte Woche auf etwas gestoßen, was mich sehr stutzig machte und ein paar Personen darüber informiert habe um das bei sich selbst zu testen. Aber immer der Reihe nach. Ich muss dazu noch ein paar Fakten euch im allgemeinen erzählen. Es geht erstmal um die Spieleprogrammierung. Es gibt dafür für verschiedene Arten, wie man das machen kann. Das sauge ich mir nicht aus den Fingern, sondern hatte mich mit einem Spielprogrammierer ausgetauscht, und erzählte mir diese Fakten.

      Ein Spiel kann man verschiedenen programmieren. Jedes Spiel läuft immer zufällig. Das heißt jeder Gewinn entsteht aus reiner Zufälligkeit. Die Bildgewinne oder Ansichten entstehen zufällig. Soweit alles klar. Das ist 100% überall gleich. Nun kann man im Spiel eine Art Quote programmieren. Diese setzt sich aus vielen Sachen zusammen. Das ist für uns aber egal. Diese Quoten sind meist bis zu 94/95%. Höher liegt dieser Wert nicht. Meist sind diese Quoten darunter. Genau weiß ich das auch nicht, und das ist auch grundsätzlich egal. Ich gehe nun nochmal auf diese "Zufälligkeit" der Gewinne ein. Man kann jedes Fach einzeln programmieren, oder auch alle Fächer gleich laufen lassen. Ich habe auch Beweise hierfür. Das kann jeder von euch nachher selbst nachschauen! Da werden sich hier einige die Augen reiben 8o Das wird ein Spaß, das verspreche ich euch jetzt schon...

      Also kurz gesagt, wenn man theoretisch wüßte (was nicht geht, da alles zufällig ist) das in der nächsten Drehung ein gutes Bild kommt, könnte man auf 2 Euro stellen und dieser Gewinn läuft dann ein. Keine Angst, Spiele wie Book und Co. laufen nicht so. Hier läuft was ganz anderes. Das sind nämlich diese Spiele, wo das ganze Geld reinkommt.

      In der Überschrift steht, "unterschiedliche Software" der Herstellerhallen. Ich verrate euch was. Da ist was dran, und ich habe etwas herausgefunden. Ich werde euch auch drei Bilder zeigen, die ein aufmerksamer Spieler bei Goldserie e.V. gepostet hatte, und ich habe das extra nachgeprüft und es stimmt. Es gibt aber noch was viel krasseres dazu. Es geht um das Kartenriskio und bestimmte Einsatzfächer. Wir haben letzten Freitag in sehr vielen Löwenplays, Admiralhallen und in anderen Spielos das ausgiebig getestet. Das wurde in drei unterschiedlichen Bundesländern auch noch gemacht. Es war überall der gleiche "Spuck". Nun passt mal auf.

      Es wurde ausschließlich mit Book Deluxe, Book Klassik und Sizzling Hot getestet (Top3 Spiele)

      Admiral

      Einsätze 10, 20, 40 Cent, diese Einsätze liefen einigermaßen
      Die anderen Einsätze 30, 50, 60, 80, 100, 150 und 200 Fach waren quasi tot

      Nichts außergewöhnliches würde man nun sagen. Aber! Das ganze hat nun einen Schönheitsfehler :D Bekam man einen Gewinn zB. auf 20 Cent, der zB. 20 Cent war, konnte man diese riskieren auf 40, 80, max. 1,60 Euro. Spielte man auf 40 Cent, konnte man diese auch ab und an riskieren, und zwar 80 dann 1,60, spätestens hier kaputt. Die Gewinne auch 10 Cent, konnte man 20,40,80 max. 1,60 Euro riskieren. Fällt euch da schon was auf?

      Es geht aber weiter. Spielte man die "toten" Einsätze, dauerte es Ewigkeiten bis bis überhaupt mal ein Gewinn einlief. Bekam man nun auf 30 Cent ein Gewinn, ging das so aus. Von 30 auf 60, 1,20 kaputt. Das dauerte aber Ewigkeiten bis überhaupt irgendein Gewinn kam. ich definiere Ewigkeiten mit 30 Nullrunden! Das heißt 9 Euro bis zu einem 30 Cent Gewinn! Das gleiche war auf 50 Cent. Kam endlich ein Gewinn, ging das so aus. Von 50 auf 1 Euro danach kaputt. Auch 80 Cent war der absolute Hammer. 56 Euro auf 80 Cent bei Sizzling Hot. 1x 2 Kirschen. Das ist kein Witz.

      Er gab danach auf 80 Cent Freispiele bei Book Deluxe. Und ratet mal was dieser bezahlte mit Symbol Statue? Nicht einmal 2 Statuen, er bezahlte 2x 80 Cent als Bildgewinn (1,60 Euro). Nun, man kann sagen das war ein Einzelfall. Nein, war es nicht. Alle Löwenhallen und Co. liefen an diesen Tag wo wir waren (mit Aufsteller und anderen Spielern) so ab. Jedes Gerät. Auf 2 Euro haben wir 80 Euro gebucht und laufen lassen. Die kiste ist komplett blank gezogen ohne einen über 2 Euro. Ich glaube das waren insgesamt 4-5 einen 2er Gewinn.

      Nun, gehen wir wir in unterschiedliche privaten Spielhalle rein. Ein völlig anderes Bild. Genau das Gegenteil. Nun wieder aufgrund anhand des Kartenrisikos getestet. Und nun passierte erstaunliches.

      Man konnte einen 20 Cent Gewinn oben bis zu 1,60 drücken. Das heißt max. 3 Risikostufen. Einen 80 Cent Gewinn eigentlich gar nicht, da hier es keinerlei Gewinne gab, aber auch eben max. 1,60 Euro. Spielte man dort auf 30, 50 oder 80 Cent gab es erstens viel häufiger Gewinne und diese Gewinne konnte man zum Teil auch 3-4 riskieren! 80 - 160 - 320 - 640 - 12,80 kaputt.

      Wenn es nun einer behauptet, dass war Zufall. Gilt nicht. Es waren an diesen Freitag gleich fünf Aufsteller (hat mein bekannter Aufsteller mobilisiert!) mit sehr viel Geld unterwegs, und haben das in drei Bundesländern getestet, und auch zu unterschiedlichen Zeiten. Private Hallen, Ketten und eben Löwen und Admiral. Alle Spielhallen außer Admiral lief es normal, aber diese zwei eben nicht. So, Ihr wollt Beweise?

      1. Beweis:

      Ich habe oben geschrieben, dass Walzen gleich programmiert werden können. egal auf welchen Einsatz. Glaubt ihr nicht? Eigentlich sollte das ein eigenes Thema werden, aber das werde ich zusätzlich nochmal aufmachen. Schaut euch mal das Spiel Ancient Treasure an. Das findet man auf dem Löwen Star 2 (kein Premium), Super Star 3 und ein paar Geräten von Crown, weiß nicht welche genau. Werft dort nun mal Geld ein, und lasst das Spiel laufen. Achtet mal auf die Scatter, dass sind die farbigen Eier. Blau, Grün, Lila, Gelb und Diamant. Diese verändern sich nicht. Die bleiben auf den 5 Walzen immer gleich. auch wenn man den Einsatz verändert! Nun, jetzt kommt es aber. Bekommt man eine Freispielserie, verändern sich nach den Spielen die Farben und bleiben wieder so lange gleich, bis man wieder Freispiele hat. Das ist natürlich ein kleiner Vorteil, da man schon vorher berechnen kann, wie viel Spiele man bekommt. Die Eier haben nämlich unterschiedliche Werte. Man kann dort den Einsatz verstellen nach oben. Aber ich mache dazu ein neues Thema auf, da evtl. hier noch mehr "drin" ist. Thema ist dazu online: Ancient Treasure - Die "Eiersuche" - gleicher Walzenlauf

      Nun aber aber zum

      2. Beweis:

      Es geht auch hier um die Walzenstreifen. Ich zeige euch mal was dazu. Da gibt es aber noch mehr Unterschiede.


      Die 4. Walze hat insgesamt (!!!) 2 unterschiedliche Konstellationen der Scatter. Zum einen ist über dem Scatter das Symbol K für König und darüber das Q für die Dame zu sehen. Diese Konstellation ist auf allen Automaten gleich angeordnet! Das heißt überall vorhanden! Siehe dazu dieses Bild. Ihr könnt da sämtliche Spiele Book Clones nehmen oder Book auch selbst! Das ist egal! Dieses Konstellation findet man in jeder Spielhalle, egal wo.




      Dann gibt es noch diesen Walzenlauf, hier befindet sich IMMER (!!!) das J für den Buben (Jungen) über dem Scatter auf der 4. Walze. Darüber ist immer ein unterschiedliches Bild. Auf dem Foto ist das Q für die Dame zu sehen. Dieses Konstellation findet man in sämtlichen privaten Spielhallen UND bei Löwen/Admiral auf den laufenden Einsätzen, die ich oben erwähnte!



      Nun kommt das dritte Bild mit dem Scatter auf der 4. Walze. Hier sieht man eine Schatztruhe. Es ist egal ob es nun eine Schatztruhe ist. Es geht um ein Symbolbild (Statue, Käfer, Pharao oder Kopf). Ist so eine Konstellation auf dieser 4. Walze, ist dieses Fach tot. Generell tot. Und nun der Clou! Diese Walzenkombi gibt es NICHT (!!!) in privaten Spielhallen oder bestimmten anderen Ketten! Das gibt es nur bei Admiral. Auf den Einsätzen, wie oben beschrieben, 30, 50, 80 etc ist genau so eine Kombi immer gekommen. In allen Hallen. Es wurden am Freitag min. 12 Löwen/Admiralhallen bespielt und alles unterschiedliche Einsätze. Alle Einsätze wie oben beschrieben liefen dazu gleich.





      Ist das nicht der Wahnsinn? Was soll man davon halten? Ich gehe einen Schritt weiter. Es ist Monatsende, wir haben diesen Monat Februar, quasi ein Schaltjahr da wir morgen den 29.02 wiedermal haben. Die Automaten könnten ab Freitag wie durch eine automatisierte Software (oder durch Vernetzung) auf bestimmten Einsätzen "umgeschaltet" haben. Die ganzen oberen Einsätze laufen nämlich blank. Nur die unteren Einsätze liefen etwas. Das konnte man anhand des Walzenstreifens beweisen. In den anderen Spielhallen, war das nicht der Fall. Das heißt der im Klartext, die Spieler werden auf diesen Einsätzen nichts gewinnen können, zumindest läuft da ein anderes Programm ab. Ob sich das dann automatisch nach einer gewissen zeit ändert weiß ich nicht. ich denke aber schon. Es ist ja nicht so, dass es keine Gewinne übers Monat verteilt gibt. Aber erstmal wird dadurch kräftig eingenommen, wenn der Lohn/Gehalt kommt.

      Nun um es mal auf den Punkt noch zu bringen. Die Stufen/Geräte die das Bildsymbol bringen (hier Schatzkiste) ist dicht! Wenn aber oben ein Buchstabe kommt (vorallem 10, J, Q), dann laufen diese Fächer/Geräte um ein vielfaches besser. Das ist keine Spekulation, das ist ein Faktum. Es geht hier nur um die 4. Walze.

      Nun der Vergleich zu Ancient Treasure. Hier laufen die Fächer gleich! Der Beweis ist, das die Scatter auch bei einem Einsatzwechsel immer die gleichen Farben bringt.

      Nochmal zur Verdeutlichung der 4. Walze:



      Das ist überall gleich, und hat keine Bedeutung:
      XXXQX
      XXXKX
      XXXSCATTERX

      Das ist schlecht, das J ist immer! Das kommt nur bei Löwen/Admiral vor (soweit mir bekannt!), Die Truhe soll nur bei Löwenplay/Admiral vorkommen!

      XXXBildsymbolX
      XXXJX
      XXXSCATTERX

      Das ist gut

      XXXBUCHSTABEX
      XXXJX
      XXXSCATTERX

      Auch hier ist das J immer drin!

      Am besten ist diese Konstellation:

      XXX10oderQX
      XXXJX
      XXXSCATTERX

      Das heißt um so niedriger das Symbol über dem J auf der 4. Walze ist, um besser läuft das Spielfach oder das Gerät! Ist das Symbol darüber ein Bild, dann ist das sehr schlecht und das Einsatzfach/Spielautomat ist zu! Erinnert euch nun an meine Textpassagen mit dem Kartenrisiko und wie lange es gedauert hat, bis auf den "schlechten" Einsätzen ein Gewinn überhaut mal kam.

      Ich denke, dass ist eine richtig krasse Sache, was ich zufällig gefunden habe. Das mit den Bildern habe ich zufällig heute noch wie bereits oben geschrieben bei Goldserie gefunden, aber das ist mir bereits am Freitag aufgefallen.

      Ich bitte an dem Admin, einen Newsletter dafür rauszusenden, und ich werde noch das das mit Ancient Treasure schreiben. Ich denke das sollte für genug Zündstoff für eine heiße Diskussion geben. Man sollte nun schauen, ob es auch Unterschiede bei Merkur oder König (Bally) gibt. Ich denke fast nicht. Wer wer weiß das schon.

      Ich bin immer noch etwas PAFF, dass ich das zufällig mit dem Kartenrisiko raus bekommen habe und dann steht das heute noch im anderen Form. Unglaublich Leute.
      !!! Demnächst wieder aktiv - sofort abonnieren!!!
      Youtube Kanal von Dr. Mabuse

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dr. Mabuse ()

    • Super herausgefunden.......aber haben die Novos nicht alle soeben neue Software bekommen (nach den letzten Manipulationsvorwürfen) ? Waren die Geräte bei dem Test schon auf die neue Version geupdatet?

      Das Bildsymbol auf der 4. Walze über dem Scatter zeigt an, dass das Fach tot ist, aber hat es womöglich noch eine zusätzliche Bedeutung? Wenn das Gerät jetzt "frisst" - wegen der Löhne - , dann sollte doch aus dem Kassenstreifen eine solche Phase ersichtlich sein. Auf Dauer ist das zu offensichtlich und auch zu teuer ( Steuer ). Es wäre viel praktischer, wenn ich als Betreiber der Halle die Gewinne selber abschöpfen könnte (steuerfrei). Könnte dieses Bildsymbol womöglich ein Signal sein, mit dessen Hilfe mit einer gezielten Spiel-/Einsatzsequenz das Gerät "gemolken" werden kann?

      Ich mag Verschwörungstheorien.......
    • Sehr guter Beitrag Dr...Wird Zeit das dieser ganze Betrug endlich aufgedeckt wird..Beim nächsten Fehler werde ich die ganzen Ketten mal ordenlich durchnehmen..Eine der Hallen die ordentlich den Spieler betrügen ist die Kette Magic Casino..Dort merke ich es jedes mal am meisten neben dem Löwenplay Casino..Dort kommen dann so Scherze wie Vollbild Forscher an zwei Automaten innerhalb 10 Minuten..Völlig ausgeschlossen..! EDIT ADMIN
    • Das haben wir hier auch was hat es eig damit aufsich mit dem LAN Kabel ? Bei uns hängt über jeder kiste son kleiner Weißer Kasten da geht ein RJ45 Kabel rein wenn mann das zieht passiert folgendes keine 30 Sec nach Ziehen gibt in der Spielo nen Anruf und Kaffee Tante kommt und steckt es mit dudu wieder rein ?

      Was hat es also damit aufsich ?

      Lg MilesHD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MilesHD ()

    • Solche Sachen werde ich sicherlich nicht tun. Aber das mit dem Magic Casino ist tatsächlich kurios. Wie du schon sagst. Ich hatte das bereits hier geschrieben, nur habe ich den Namen der Kette weggelassen. Es war letztes oder vorletztes Jahr. Es ging überhaupt nichts. Das ganze war im Dezember kurz vor Weihnachten. Die Aufsicht (Leitung!) kam zu mir, und überreichte mir ein Geschenk. Genau 2-3 Minuten später gewann ich knapp an diesem Gerät 1000 Euro. Es kam ein Gast zu mir, der schaute mich verdutzt an, und sagte das ihm das gleiche gestern passiert ist. Aufsicht kam, Geschenk genau paar Minuten später knallte es. Es kam heraus, dass er genauso wie ich seit über einem Jahr dort nicht drin waren. Die Stammgäste dort, und das waren Stammgäste, weil wir dann alle anredeten, gewannen 0,00 Euro. Mir kam es so vor, als wollte man uns wieder als "Stammspieler" gewinnen.

      Auch noch was kurioses, in einer "privaten" Kette. Joker Casino. Dort laufen die Automaten im Schnitt sehr gut. Nur mal als Info. Ich bekam diese Woche 5 Bücher. Bild hatte ich bereits hochgeladen.

      Am Freitag, ich berichtete, bekamen zwei Spieler in selbiger Halle das auch 5 Bücher bei Klassik. Auf 80 Cent war es sogar das gleiche Bild. Es kann mir niemand, und zwar kein Mensch der Welt weißmachen, dass sowas Zufall ist. Es kommen das ganze Jahr keine 5 Bücher zustande. Das ist ein sehr netter Gewinn übrigens. Und dann passiert dieses Bild während meiner Anwesenheit 3x. Also ich sehe dieses Bild ZUFÄLLIG 3x?

      Das erinnert mich nun auch alles an Löwenplay. Ich schrieb das auch schon oft. Dan kommen 4er Reihen. Pharao oder Forscher. Egal welcher Einsatz. Das fällt am meisten mei Löwenplay auf. das habe ich so oft schon gesehen, bzw. selber gehabt. Egal welches Gerät. Das passiert aber nur eine Stunde lang. Da kommen auf unterschiedlichsten Geräten dieses Gewinnbild, danach ist wieder Ruhe für Stunden! Nun zurück zur Jokerkette. Der eine Typ, bekam auf einem Gerät 4 Pharaonen auf 80 Cent auch, kurz darauf später bekam er nochmal 4 Stück mit Freispielen.

      Er buchte aber kein Geld raus, sondern spielte einfach weiter. Bei Löwenplay passiert folgendes. Nach diesem Bild frisst er quasi alles runter, außer man bucht man das Geld raus! Erst dann kann die Kiste wieder geben. Die kann die auf 2 Euro (400er Gewinn 4x Kopf) alles wegfressen. Das passiert in einer privaten Kette nicht. Ich habe das sehr oft schon gesehen, und auch selbst mal gemacht. Das Gerät ist dann wie verstopft, um es mal so auszudrücken. Das ist ist doch nicht normal, oder?


      @Magick

      Ja das ist mir auch durch den Kopf geschossen. Kann man bei gewissen Geldeinsatz die Kisten dann entsprechend "leeren"? Ein Insider wirft ein paar Kröten rein, und geht höhere Einsätze am Gerät durch. Er bemerkt einen bestimmten Walzenlauf, und weiß das dort diese Kiste explodiert, und wenn es 200 Euro kostet. Er weiß das dort das zB. 1000fache vom Einsatz in einer Freispielserie bezahlt wird.

      ich berichtete bereits vor Monaten, dass in einer Merkurhalle zwei Typen aufgetaucht sind. Die haben mehrere Gaminatoren angespielt. Einen spielten sie dann auf direkt auf 2 Euro, den nebendran auf 10 cent. Am Ende waren es weit über 2000 Euro. Sehr viele AG Spiele. Ständig liefen Freispiele ein. Die kamen ca. 400km weiterweg, nach dem Autokennzeichen.

      Nun ergibt alles einen Sinn, wenn man Verschwörungen liebt. Stichwort: Gewinnkalender

      Installierter Gewinnkalender bei Spielautomaten

      Wenn man bestimmte Walzenläufe kennt, kann man gezielt Automaten bespielen die bereit sind, was zu geben. Der Betreiber wird das selbst nicht wissen, aber vll. gibt es tatsächlich "Spieler" die das bewusst abgreifen. Ich möchte keine falschen Behauptungen aufstellen, aber denkbar ist alles. Wobei ich das schon nicht glauben kann, dass ein Hersteller Leute rumschickt. Das wäre schon längst rausgekommen. Sowas ist nicht vorstellbar. Wenn das so wäre, wäre das Skandal, ähnlich wie VW. Nun, hätte das einer möglich gehalten? Oh...mein Kopf fängt an zu rauchen.
      !!! Demnächst wieder aktiv - sofort abonnieren!!!
      Youtube Kanal von Dr. Mabuse
    • Magick schrieb:

      Super herausgefunden.......aber haben die Novos nicht alle soeben neue Software bekommen (nach den letzten Manipulationsvorwürfen) ? Waren die Geräte bei dem Test schon auf die neue Version geupdatet?
      Ja alles sind 9.1

      Aber das ist eben nun verpflichtend, sonst läuft diese Zulassung ab. Das hat aber damit nichts zu tun, da auch Löwenplay und alle anderen Ketten und Aufsteller alle 9.1 haben. Es geht darum, dass es es eine andere "Software" anscheinend gibt. Ob das nun wirklich immer nachteilig ist, kann ich nicht sagen. Das könnte nur ein Sachverständiger. Am Ende kommen diese max. 33 Euro Stundenverlust raus pro Gerät. Das ist Fakt. Aber! Was ist den der finazielle Unterschied zwischen 33 also den maximalen Betrag und zB. "nur" 25 Euro. Das ist sehr viel würde ich sagen. Wenn Freispiele kommen, die wenig zahlen, dann verspielt der Gast doch das Geld wieder. Vll. zahlen die Serien DURCHSCHNITTLICH mehr in privaten Hallen/Ketten, so das ein niedriger Stundenverlust rauskommt. Das ist ja das, was dieser Aufsteller in den Medien beklagt. Gesetzlich ist das alles legitim und nicht verboten. Angenommen, es gibt tatsächlich Unterschiede wie oben erwähnt, es kann ja sein, dass es trotzdem anders ist (nicht ausgeschlossen!), wäre dies zwar eine "andere" Software, aber gesetzlich einwandfrei, da der Stundenverlust mit den max. 33 Euro trotzdem eingehalten würde. So ist das überhaupt nicht strafrechtlich relevant.

      Schon mal von diesen Aspekt nachgedacht?
      !!! Demnächst wieder aktiv - sofort abonnieren!!!
      Youtube Kanal von Dr. Mabuse

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr. Mabuse ()

    • pftuning schrieb:

      Sehr guter Beitrag Dr...Wird Zeit das dieser ganze Betrug endlich aufgedeckt wird..Beim nächsten Fehler werde ich die ganzen Ketten mal ordenlich durchnehmen..Eine der Hallen die ordentlich den Spieler betrügen ist die Kette Magic Casino..Dort merke ich es jedes mal am meisten neben dem Löwenplay Casino..Dort kommen dann so Scherze wie Vollbild Forscher an zwei Automaten innerhalb 10 Minuten..Völlig ausgeschlossen..! EDIT ADMIN
      Option 3: Man zeigt Dir den Ausgang. Was hältst Du davon, den Schwachsinn selber auszuprobieren, bevor Du hier andere anstiftest.
    • MilesHD schrieb:

      Das haben wir hier auch was hat es eig damit aufsich mit dem LAN Kabel ? Bei uns hängt über jeder kiste son kleiner Weißer Kasten da geht ein RJ45 Kabel rein wenn mann das zieht passiert folgendes keine 30 Sec nach Ziehen gibt in der Spielo nen Anruf und Kaffee Tante kommt und steckt es mit dudu wieder rein ?

      Was hat es also damit aufsich ?

      Lg MilesHD
      Dazu gibt es hier im Forum genügend Beiträge. Einfach mal suchen. Wenn wir hier jetzt darüber sprechen, verwässert das wieder das Thema. Und der Dr. scheint sich soviel Mühe gegeben zu haben. Das sollte man respektieren.