ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-12 von insgesamt 12.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Dr. Mabuse: „Ich glaube die Session berechnet sich nach dem Einwurf. Das kann man günstiger haben. “ Ich komme relativ oft mit 5-10 Spins pro Session aus, bei 50 Fach 2,50 - 5 Euro pro Session geht er gerne mal rein. Die Frage ist ob man daraus ein gewisses System entwickeln könnte....

  • Zitat von Dr. Mabuse: „Dieses Post habe ich gerade in einen anderen Forum hinterlassen. Hier der Link dazu: gamblejoe.com/forum/online-cas…rfolg-bis-jetzt--10383/2/ Zitat von Dr. Mabuse: „Diese 22 Euro sind ein Teil der TR 4.1, weil diese Geldbeträge festgelegt sind. Das geht immer aber nicht immer, da es von der Quote abhängig ist. Einen Faktor X gibt es noch dazu. Wer meine Gewinne kennt oder sieht, der wird sich nur noch wundern. Und NEIN, ich gehe nicht jeden Tag, da das zum Verlust führt. U…

  • Gute Frage das würde mich auch Mal interessieren

  • Das ist ohnehin eine schwachsinnige Politik. Letztendlich werden jetzt schon Verfahren zur Schließung für die nächsten 2 Jahre auf Eis gelegt weil damit gerechnet wird dass die neue Regelung zum Glückspiel wieder gekippt wird und ohnehin durch eine einheitliche EU Richtlinie ersetzt werden wird. Die Politik der Regierungsparteien hierzulande sind nur noch lächerlich.

  • Eine Frage dazu wäre aber wenn in der ersten bzw. den ersten 2 Umdrehungen ein Vollbild kommt oder sonstige Gewinne von paar Euros, buchst du die dann aus dem Automat und fängst wieder eine neue Runde bei 0 an oder spielst du weiter bis evtl. FS kommen oder wieder auf 0 bist?

  • Also ich denke Doppelbuch, Fortun Seeker, Torero und Magic Mirror sind laut Beobachtungen Dauerbrenner. Lucky Pharao wird auch noch extrem oft gespielt....

  • Minisystem für Novo-Scatterspiele

    Worldofxam - - Novomatic

    Beitrag

    Interessant wäre es auch mal das System an mittleren oder hohen Einsätzen zu testen...

  • Mich würde generell interessieren ob das mit den 3 Drehs auch auf andere Fächer klappt, also z.B. auf 200fach mit 6 Euro oder 150fach und 4,50 Euro. Ich hatte mit jeweils 2 Drehs bei 100fach schon gute Ergebnisse erziehen können, jedoch klappt es nicht regelmäßig. Ich denke der richtige Zeitpunkt erkennen und nutzen ist das Entscheidende. Macht es Sinn mehrere Spiele nacheinander mit dem System abzuspielen oder den Einsatz zu wechseln, oder besser gleich zum nächsten Automaten wechseln.

  • Zitat von Dr. Mabuse: „Ein der nicht dumm ist. Hole dir bitte VIP und sende mir deine Nummer. Es könnte sich lohnen. Bin an etwas dran. Ich benötige 1000% schlaue Spieler. Keine Zocker. Es geht darum FS zu bekommen auf 2 Euro in der 1. Drehung. “ Auf jeden Fall, ich meld mich bei dir, die Thematik interessiert mich auch brennent und behaupte mal kein blinder Zocker zu sein der nur in den Automaten ballert.

  • Zitat von Dr. Mabuse: „Ein Zufall an über 30 Automaten? Was ist mit Spielen wie Secret Star (alter und neuer 1er Stand), Eagle Peaks (1er), Team Action (wussten nicht viele)? Vorprogrammiertes Willkommensgeld bei Erstbespielung? Was ist mit Burn 7 Mystery in der Erstversion auf Maxiplay 3? Was ist mit Burn Freispiele Erstbespielung? Da ich keine Antwort auf meine private Nachricht bekommen habe, frage ich öffentlich. “ ich bin der gleichen Meinung, mit Glück oder Zufall hat das Verhalten der Aut…

  • Ich weiss nicht ob das hilfreich zum Thema ist abér ich habe schon ôfters gute Erfahrungen mit extrem wenig Einsatz gehabt. Die besten meist mit einer 2 Euro Münze. Klappt nicht immer aber relativ oft beim Buch Klassik aber auch andere Spiele. 2 Euro rein und jeweils die gewünschten Fächer auf Automatik laufen lassen. Es sind bei hohen Fächern nur wenig Umdrehungen aber er ging öfters rein wie z.B. 40 oder 50. Selbst bei 100 nur 2 Spins und bekam im 2. Freispiel Lucky Lady und spuckte 1000 Euro …

  • Neue technische Richtlinie TR 5

    Worldofxam - - Zockercafe

    Beitrag

    Also ich denke es wird keine spielerbezogenen Karten geben sondern wenn dann automatenbezogene um zu verhindern dass mehrere Automaten gleichzeitig bespielt werden können. Alles andere wäre Kindergarten und Bevormundung. Mit den Höchstgewinnen werden den Herstellern bzw. Den Entwicklern auch wieder Dinge einfallen dies elegant zu umgehen. Sicher ist das Spielverhalten wird anders werden aber man gewöhnt sich daran und spielt dann auch diesbezüglich strategisch anstatt nur zu ballern. Weiss jeman…